Formulare, Formulare …

… von der Wiege bis zur Bahre Als kleines Mädchen habe ich beim heimlichen Stöbern in den Schubladen meiner Mutter diesen Spruch in einem Büchlein gefunden. Und ihn mir gemerkt. So wahr, durfte ich erfahren. Wie kommt man damit klar, wenn man kein Verwaltungsmensch ist, sondern eher das Gegenteil? Verwaltung und freier, kreativer Geist stehen sich ja quasi diametral gegenüber. Ganz ohne geht aber eben auch nicht. Nicht ohne Verwaltung. Und nicht ohne Gestaltung, dem Schöpferischen Akt. Dieser „… verbindende Kern jeder kultur- und kreativwirtschaftlichen Aktivität …“1, wie es die Wirtschaftsministerkonferenz 2009 definierte.  Was wäre unsere Welt ohne Kunst, Kultur …

Weiterlesen

Kreatives Sachsen für Meißen

469 Unternehmen leben im Landkreis Meißen von kreativer Arbeit. Davon viele Kleinstunternehmen und Soloselbständige, so wie Sie. Welche Unterstützungs-Maßnahmen sollten jetzt für Sie entwickelt werden? Gerade in Krisenzeiten ist Vernetzung und Austausch wichtig. Bringen Sie Ihre Themen ein! WANN? 16. Juli 2020 /// 18.00 ‑19.30 UhrWO? Livestream per Facebook und Youtube Genaueres noch einmal per Mausklick direkt hier:

Weiterlesen

Bürgernähe geht auch mit Abstand – die Stadträte der Fraktion „Bürger für Meißen/SPD“ fordern mehr Transparenz & Klartext in Zeiten von Corona

PRESSEINFO der Fraktion Bürger für Meißen/SPD zur Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses am13.5.2020 (siehe auch Vorschläge zum Sozial- und Kulturausschuss am 13.5.2020 ) Wenn die Menschen körperlich auf Abstand gehen sollen, um sich und andere zu schützen, ist Nähe zu den Bürgern wichtiger denn je. „Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen“, so Ute Czeschka, Stadträtin der Fraktion Bürger für Meißen/SPD. „Denn gerade in Krisenzeiten steigt die Erwartung an die Politik. Jeder wünscht sich jetzt klare Vorgaben, ein offenes Ohr, unbürokratische Hilfen und vor allem Hoffnung“, so die Stadträtin. Aus ihrer Sicht und der Sicht ihrer Fraktionskollegen, kann Meißen hier eindeutig noch …

Weiterlesen

Vorschläge zur Tagesordnung zum Sozial- und Kulturausschuss am 13.05.2020

Vorwort Auf Verlangen der Fraktionen Bürger für Meißen/SPD und Die Linke findet, entgegen den Planungen des Oberbürgermeisters, am 13. Mai eine Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses statt. Dazu reichte der Vorsitzende der Fraktion Bürger für Meißen/SPD die nachfol-genden Tagesordnungspunkte ein. Die vom Oberbürgermeister veröffentlichte Tagesordnung ist im Ratsinformationssystem der Stadt Meißen zu finden. Wir haben diese am Ende dieses Beitrag zu Vergleichszwecken eingefügt. Tagesordnung für die Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses am 13. Mai 2020 TOP 1. Bericht aus den Fachämtern über erforderliche Maßnahmen infolge der Corona- Pandemie und Auswirkungen der aktuellen Krise Begründung: Die aktuelle Corona-Krise stellt einen bisher …

Weiterlesen
Bild:Prälatenhaus, Rote Stufen 3

„Wie weiter mit dem Prälatenhaus?“

So titelt die SZ am 2.3.2020. Mir ist die Entwicklung des Prälatenhauses ein großes Anliegen. In Meißen sind bereits viel zu viele Kulturdenkmale durch Abriß oder unsachgemäße Nutzung kaputt gemacht worden. Das darf an dieser Stelle nicht ein weiteres Mal geschehen. Das droht allerdings im konkreten Fall, weil es auch hier der Stadtverwaltung bislang eigentlich nur ums Bauen geht, konkrete Nutzung egal. 1,7 Mio Euro wurden bis 2011 in das Objekt gesteckt, in den folgenden Jahren waren die Kosten anscheinend eher marginal. Jetzt sollen weitere 800T€ – 1 Mio€ (je nach Lesart) öffentlicher Gelder rein gesteckt werden, um baulich „einen weiteren …

Weiterlesen

Top Grundstücke demnächst Höchstbietendem zu verkaufen?

Stadtrat Ingolf Brumm schreibt auf Facebook: Vor der Sitzung Heute Tagesordnungspunkt 9 im Kultur und Sozialausschuss. Wir hoffen auf rege Teilname der Bürger, denn es geht um unser Grün, um den Lebensinhalt und Lebensmittelpunkt tausender Kleingärtner, es geht aber auch um unser Stadtbild, um Natuschutz, Wissensvermittlung, Vereinsleben Gesundheit, kurzum es geht um sehr große Teile unserer Bevölkerung und in der Regel um Bürger und Familien deren Garten eben ihr „Malle“ ist! Das diese Grundstücke für Investoren lukrativ sind steht doch ausser Frage. Wir haben aber laut Insek einen Wohnungslerrstand von über 16%! und zurzeit gleich mehrer Neubaugebiete ausgewiesen die auch …

Weiterlesen